Xylit / Birkenzucker

Selbst bei gewöhnlichen Hausmitteln kommen immer mehr gesündere Alternativen im Haushalt zur Anwendung. Dies betrifft selbst so banale Nahrungsmittel wie etwa der Zucker. Statt Zucker wählt die moderne Hausfrau von heute lieber köstlichen Birkenzucker, der im Handel auch Xylit genannt wird. Grundsätzlich sieht er optisch wie normaler Zucker aus, hat aber die Eigenschaft, viel weniger Kalorien zu haben. Aus diesem Grund ist natürlich auch die Beliebtheit des Zuckers in den Haushalten gestiegen. Wir wollen in diesem Ratgeber ausführlich auf die Vorteile und die positive Wirkung auf den Organismus des Birkenzuckers eingehen. Vor allem geht es uns aber darum, Ihnen einen Kaufratgeber mit auf den Weg zu geben, mit dem Sie selbstständig eine Kaufentscheidung treffen können. Dies ist notwendig, um eine auf Fakten basierte Entscheidung zu treffen. Dazu liefern wir den Lesern und Leserinnen die wichtigsten Qualitätskriterien von Birkenzucker, die für eine Kaufentscheidung notwendig sind.

Xylit / Birkenzucker kaufen

AngebotEmpfehlung (AMZN)
Xucker Premium 1kg kalorienreduzierte Zuckeralternative Xylit - aus...
  • BESSER - die gesunde Alternative zu Zucker mit 40% weniger Kalorien - süßt, konserviert und schmeckt 1:1 wie Zucker
  • IDEAL GEEIGNET zum Backen von Kuchen oder Keksen, Herstellen von Konfitüre, Eis oder Sirup, Süßen von Getränken, Süßspeisen und Saucen
  • KALORIENREDUZIERT und GESUND genießen - Frei von Stevia, Aspartam und Acesulfam-K, Vegan und glutenfrei, Beliebt bei Diabetikern

Eine konkrete Produktempfehlung abzugeben macht keinen Sinn und wir werden das auch hier nicht tun. Insbesondere in Fällen wie Schokolade, wo häufig neue Produkte auf den Markt kommen, sollte man besser die Fakten kennen, um ein Produkt von Qualität wählen zu können.

Das wichtigste zu Xylit / Birkenzucker:

Wenn Sie diese Form des Zuckers kaufen wollen, dann werden Ihnen die Inhaltsstoffe sehr wichtig sein. Es gibt wesentliche Informationen, die Sie über den Birkenzucker wissen müssen. Zu den elementaren Informationen über den Birkenzucker zählen die folgenden Fakten:

  • er hat weniger Kalorien als ein normaler Zucker
  • er schützt vor Karies
  • Bakterien können keine Säure bilden

Grundsätzlich geht man bei Zucker von leeren Kalorien aus. Dies ist bei Birkenzucker nicht der Fall. So macht es Sinn, dass man den leckeren Geschmack von Zucker in Form von Birkenzucker erhält, aber nicht die lästigen Nachteile bekommt. Im Unterschied zu normalem Zucker ist der Birkenzucker nicht schädlich für die Zähne und verursacht keine lästige Karies. Im Prinzip ist es keine Neuentdeckung des Marktes, denn es wird bereits sein vielen Jahren in anderen Ländern verwendet. Die Finnen entdeckten es bereits viel früher unter dem Namen Erytrhit. Es sind etwas größere Kristalle als beim Kristallzucker. Dennoch schmeckt der Birkenzucker hinsichtlich seiner Süße wie normaler Zucker. Man geht also geschmacklich keine Nachteile ein. Ein entscheidender Vorteil aufgrund seiner Struktur ist aber, dass aus seiner Konsistenz heraus keine Säure entwickelt werden kann. Der Birkenzucker wirkt also antikariogen und kann somit auch de facto als Kaugummi, Zahnpasta für bessere Zähne oder Mundwasser verwendet werden. Schokolade verursacht normal Karies. Vor allem wenn man es in Übermengen verzehrt, wird man mit Birkenzucker auch hier in Kombination sehr gut fahren können. Da aber keine Säuren Bildung möglich ist, kann er auch keinen Schaden an der Zähne Oberschicht verursachen, wie es im Normalfall bei Zucker Karies verursacht.

Qualitätskriterien für deine Auswahl

Beim Kauf des Zuckers geht es in erster Linie um Qualität. Im Anschluss wollen wir Ihnen die wichtigsten Qualitätskriterien mitteilen, die Ihnen die Auswahl erleichtern sollten. Natürlich ließe sich die folgende Liste auch noch erweitern, aber im Wesentlich treffen sie den Kopf im Kern. Man sollte jedenfalls vor dem Kauf auf die Verpackung sehen, damit man sich über diese Kriterien ein Urteil bilden kann. Zu den wichtigsten Kriterien zählen die folgenden Merkmale:

  • Es sollte aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt sein
  • Herstellung sollte nach Möglichkeit aus reinem Erythrit sein
  • Der Birkenzucker sollte nicht aus Stroh oder Maiskolbenresten gemacht werden
  • Der Einsatz von Säuren oder Laugen sollte minimal sein
  • Schonende Herstellung durch mikrobielle Fermentation

Im Prinzip geht es darum, die Herstellung so schonend wie möglich zu machen. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass die Herstellung des Birkenzuckers nach Möglichkeit aus reinem Erythrit durchgeführt wird. Dies ergibt die Reinheit, die man für einen Zucker von Qualität benötigt. Je weniger dieses Merkmal bei der Herstellung zutrifft, desto eher ist man als Hersteller dazu geneigt, Stroh oder Maiskolbenresten zu verwenden. Sie sollten in einer sehr geringen Konzentration vorhanden sein. Zusätzlich ist nach Möglichkeit darauf auf der Verpackung zu achten. Bei der Herstellung sollten auch chemische Zusätze unterbunden sein. Dies betrifft vor allem Säuren und Laugen, die gerne aus Kostengründen in einem Herstellungsverfahren benutzt werden. Die Herstellung sollte folglich auch so schonend wie möglich sein. Dies wird insbesondere im Verfahren der mikrobiellen Fermentation erfüllt. Man könnte es so zusammenfassen, dass der Birkenzucker aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt wird, aber immer natürlich sein sollte. Man merkt bereits bei der Herstellung des Birkenzuckers, dass sich in der Herstellungsweise die Qualität entfalten kann. Ein Birkenzucker von hervorragender Qualität wird in der Regel ein aufwendiges Verfahren nötig haben. Die Herstellung von Birkenzucker ist ohnedies sehr aufwendig, weil man den Zucker aus den einzelnen Baumteilen herstellt. Je sensibler man bei der Herstellung vorgeht, desto besser ist aber die Qualität. Bei einem Produkt von höherer Qualität wird der Zucker aus den Pflanzenfasern herausgefiltert. Daraus wird Holzzucker gewonnen, der dann zu Xylit weiterverarbeitet wird. Im Vergleich mit anderen Produkten zeigen sich auch verschiedene Vorteile.

Xylit / Birkenzucker: sortiert nach Empfehlung

Es ist nicht leicht, ein Produkt zu empfehlen, welches auch noch die TOP Qualitätskriterien in den nächsten vier Monaten erfüllen kann. Der Markt ist revolvierend und verändert sich sehr rasch. Aus diesem Grund bemühen wir uns viel eher, Ihnen die passenden Qualitätskriterien zu präsentieren. Diese können benutzt werden, um ein passendes Produkt auszuwählen.

Empfehlung (AMZN)
Xucker Light 1kg kalorienfreie Zuckeralternative Erythrit, natürlich...
  • NATÜRLICH KALORIENFREI - die gesunde Alternative zu Zucker. Schmeckt wie Zucker, ist gut löslich und liefert keine verwertbaren...
  • GESUND GENIEßEN - Beliebt bei Diabetikern, Zahnfreundlich, Frei von Stevia, Aspartam und Acesulfam K, Vegan und glutenfrei, Allergen-frei
  • FRANZÖSISCHES ERYTHRIT - Ursprungsland: Frankreich (EU), Ursprungsmaterial: Mais aus der EU - zertifiziert ohne Gentechnik (GMO-frei)
Empfehlung (AMZN)
Wiezucker Xylit (1Kg)
  • Wiezucker Xylit trägt bei regelmäßigem Gebrauch zum erhalt der Zahnmineralisierung bei
  • Wiezucker Xylit ist süß wie Zucker und schmeckt wie Zucker - kein störender beigeschmack
  • Wiezucker Xylit hat 40% weniger Kalorien im Vergleich zu Haushaltszucker
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Xucker Premium 4,5kg kalorienreduzierte Zuckeralternative Xylit -...
  • BESSER - die gesunde Alternative zu Zucker mit 40% weniger Kalorien - süßt, konserviert und schmeckt 1:1 wie Zucker
  • IDEAL GEEIGNET zum Backen von Kuchen oder Keksen, Herstellen von Konfitüre, Eis oder Sirup, Süßen von Getränken, Süßspeisen und Saucen
  • KALORIENREDUZIERT und GESUND genießen - Frei von Stevia, Aspartam und Acesulfam-K, Vegan und glutenfrei, Beliebt bei Diabetikern
AngebotEmpfehlung (AMZN)
borchers Birkenzucker 100 % Xylit, Zuckeralternative, Zuckerersatz,...
  • bff borchers Birkenzucker 100 % Xylit wird überwiegend aus der Rinde und den Fasern von Buchen- und Birkenholz aus nachhaltiger...
  • Der Verzehr, als Alternative zu Zucker, trägt zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei und bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel nach dem...
  • borchers Birkenzucker 100 % Xylit kann 1:1 wie Zucker verwendet werden und hat dabei ca. 40 % weniger Kalorien als Zucker.

Xylit / Birkenzucker: sortiert nach Preis

Der Preis ist für viele Konsumenten ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung. Daher spielt der Preis natürlich auch eine wesentliche Rolle. Achten Sie aber nicht nur auf den Preis, sondern vorwiegend auf die Qualität des Produktes. Je eher man bei der Herstellung auf Qualität achtet, desto mehr wird man auch für das Produkt zahlen müssen.

AngebotEmpfehlung (AMZN)
borchers Birkenzucker 100 % Xylit, Zuckeralternative, Zuckerersatz,...
  • bff borchers Birkenzucker 100 % Xylit wird überwiegend aus der Rinde und den Fasern von Buchen- und Birkenholz aus nachhaltiger...
  • Der Verzehr, als Alternative zu Zucker, trägt zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei und bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel nach dem...
  • borchers Birkenzucker 100 % Xylit kann 1:1 wie Zucker verwendet werden und hat dabei ca. 40 % weniger Kalorien als Zucker.
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Wiezucker Premium Birkenzucker aus Finnland Xylit, hergestellt aus...
  • Birkenzucker hergestellt aus Laubhölzern
  • Xylit hergestellt in Finnland
  • 40% weniger Kalorien als Zucker
Empfehlung (AMZN)
Wiezucker Xylit (1Kg)
  • Wiezucker Xylit trägt bei regelmäßigem Gebrauch zum erhalt der Zahnmineralisierung bei
  • Wiezucker Xylit ist süß wie Zucker und schmeckt wie Zucker - kein störender beigeschmack
  • Wiezucker Xylit hat 40% weniger Kalorien im Vergleich zu Haushaltszucker
Empfehlung (AMZN)
Wohltuer Xylit - Der Echte Birkenzucker aus Finnland 500g | Das...
  • Echter Birkenzucker aus Finnland | Hergestellt aus Birken- und anderen Harthölzern
  • Goldmedaille 2019 der DLG für hervorragende Qualität
  • Kalorienreduziert & zahnfreundlich | 40% weniger Kalorien als Zucker & dabei gut für die Zähne - remineralisierend & säureneutralisierend
Empfehlung (AMZN)
Xucker Light 1kg kalorienfreie Zuckeralternative Erythrit, natürlich...
  • NATÜRLICH KALORIENFREI - die gesunde Alternative zu Zucker. Schmeckt wie Zucker, ist gut löslich und liefert keine verwertbaren...
  • GESUND GENIEßEN - Beliebt bei Diabetikern, Zahnfreundlich, Frei von Stevia, Aspartam und Acesulfam K, Vegan und glutenfrei, Allergen-frei
  • FRANZÖSISCHES ERYTHRIT - Ursprungsland: Frankreich (EU), Ursprungsmaterial: Mais aus der EU - zertifiziert ohne Gentechnik (GMO-frei)
Empfehlung (AMZN)
Wiezucker Premium Birkenzucker aus Finnland Xylit, hergestellt aus...
  • Birkenzucker hergestellt aus Laubhölzern
  • Original aus Finnland
  • 40% weniger Kalorien als Zucker
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Xucker Premium 1kg kalorienreduzierte Zuckeralternative Xylit - aus...
  • BESSER - die gesunde Alternative zu Zucker mit 40% weniger Kalorien - süßt, konserviert und schmeckt 1:1 wie Zucker
  • IDEAL GEEIGNET zum Backen von Kuchen oder Keksen, Herstellen von Konfitüre, Eis oder Sirup, Süßen von Getränken, Süßspeisen und Saucen
  • KALORIENREDUZIERT und GESUND genießen - Frei von Stevia, Aspartam und Acesulfam-K, Vegan und glutenfrei, Beliebt bei Diabetikern
Empfehlung (AMZN)
Xucker Basic 1kg kalorienreduzierte natürliche Zuckeralternative -...
  • BESSER - die gesunde Alternative zu Zucker mit 40% weniger Kalorien - süßt, konserviert und schmeckt 1:1 wie Zucker - feinkörnig und gut...
  • IDEAL GEEIGNET zum Backen von Kuchen oder Keksen, Herstellen von Konfitüre, Eis oder Sirup, Süßen von Getränken, Süßspeisen und Saucen
  • KALORIENREDUZIERT genießen
Empfehlung (AMZN)
Xylit Xylitol - Finnischer Birkenzucker Premiumqualität - 3 kg
  • in Skandinavien hergestellt
  • in Deutschland abgefüllt
  • im wiederverschließbarem 3 kg Beutel
AngebotEmpfehlung (AMZN)
Xucker Premium 4,5kg kalorienreduzierte Zuckeralternative Xylit -...
  • BESSER - die gesunde Alternative zu Zucker mit 40% weniger Kalorien - süßt, konserviert und schmeckt 1:1 wie Zucker
  • IDEAL GEEIGNET zum Backen von Kuchen oder Keksen, Herstellen von Konfitüre, Eis oder Sirup, Süßen von Getränken, Süßspeisen und Saucen
  • KALORIENREDUZIERT und GESUND genießen - Frei von Stevia, Aspartam und Acesulfam-K, Vegan und glutenfrei, Beliebt bei Diabetikern

Xylit / Birkenzucker: Anwendung / Einnahme

Grundsätzlich gibt es keinen speziellen Verwendungszweck beim Birkenzucker. Die Verwendung ist wie beim normalen Haushaltszucker vorzunehmen. Man kann ihn auch mit der Süßkraft des Haushaltszuckers vergleichen. Sie ist in etwa auch gleich in der Dosierung. Da er nur einen süßenden Effekt hat, darf er hinsichtlich des Bei- oder Nachgeschmackes besonders beachtet werden. Man wendet ihn hauptsächlich bei süßen Speisen und Desserts an. Ebenso zur Anwendung kommt der Birkenzucker bei kalten Speisen, da er sich leicht auflösen lässt. Sehr beliebt ist er in Getränken aller Art. Besondere Beliebtheit hat er in den letzten Jahren als Beimischung in Smoothies gewonnen. Er ist in einer vielseitigen Anwendung notwendig.

Xylit / Birkenzucker: Wirkung

Im Grunde genommen besitzt der Birkenzucker wesentlich bessere Eigenschaften als der normale Zucker. Man muss dies natürlich in Verhältnis zum allgemeinen Nutzen des normalen Zuckers setzen. Man weiß, dass der Zucker als leere Kalorie bekannt ist. Beim Birkenzucker sieht dies natürlich anders aus, denn die Aufnahme ist nicht nur positiv für die Gesundheit, sondern bringt gleichzeitig einen natürlich süßen Geschmack. Damit bringt man die Wirkung mit zwei gewichtigen Vorteilen auf den Punkt. Der direkte Vergleich verläuft daher auch im Test sehr positiv und kann nicht übergewichtet werden. Es ist sozusagen ein richtiger Bio Katalysator, den man sonst vergeblich suchen muss. Vor allem liegt seine positive Wirkung gegen Karies, die besonders hervorzuheben ist. Ebenso lässt sich der Birkenzucker bei jeder Süßspeise verwenden. Es macht keinerlei Unterschied, ob es sich um eine kalte oder warme Speise handelt. Man sieht naturgemäß bei Zucker immer erst die Nachteile, aber gerade beim Birkenzucker ist das völlig unbegründet. Es gibt so viele Vorteile zu beachten. So zum Beispiel ist die Süßkraft deutlich besser als beim Zucker. Er hat nur halb so viele Kalorien wie der normale Zucker. Außerdem gleicht er den großen Nachteil des Zuckers aus, indem er den körpereigenen Blutzucker nur sehr gering belastet. Der größte Vorteil liegt vor allem aber darin, dass er keine Karies verursachen kann. Dies ist eines der größten Nachteile beim Zucker. Man kann also alle Vorteile des Zuckers ohne jegliche Nebenwirkung genießen. Selbst bei Diabetes ist er ohne Probleme zu genießen. Dies ist bei Zucker völlig undenkbar. Zu beachten ist lediglich, dass Haustiere keinen Birkenzucker essen dürfen. Dies betrifft bevorzugt den Hund oder ein Kaninchen. Auch in der Landwirtschaft darf er nicht zum Einsatz kommen, weil ein hohes Maß an Unverträglichkeit vorherrscht. Sollte dennoch Nahrung mit Birkenzucker an diese Tiere verfüttert werden, sollte umgehend ein Tierarzt darüber informiert werden.

Xylit / Birkenzucker: Nebenwirkung

Die positive Wirkung überwiegt ganz eindeutig, wie man das anhand der obigen Ausformulierung sehr gut sehen kann. Es gibt nur selten Nebenwirkungen. Auf einige Nachteile wurde bereits kurz im vorigen Kapitel hingewiesen. Vor allem können kurzfristig Wechselwirkungen entstehen. Dazu zählen unter anderem Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen, die in der Regel aber nach kurzer Zeit wieder vergehen werden. Sollte sich keine Beruhigung einstellen, dann darf man darauf hinweisen, dass ein Arzt konsultiert werden sollte. Ansonst bestehen keine gesundheitlichen Nachteile oder andere Beeinträchtigungen. Man darf vielleicht auch noch darauf hinweisen, dass der Birkenzucker im Vergleich zum Zucker eher teuer ist. Dies ist vor allem durch den aufwendigen Herstellungsprozess bedingt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.